saemis.ch - Fahrschule für Auto und Motorrad

Fahrlehrer für  Auto und  Motorrad

Weg zum Führerausweis - Auto

 

1. Nothilfekurs

Sie besuchen der obligatorischen Nothelferkurs, in dem Sie alles über erste Hilfe lernen. Die nächsten Kursdaten finden Sie hier.

 

2. Lernfahrausweis beantragen

Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises herunterladen und ausfüllen. 

 

3. Sehtest

Anschliessend machen Sie den Sehtest bei einem ermächtigten Optiker oder Augenarzt 

 

4. Gemeindeverwaltung 

Mit dem Formular, 2 Fotos (35x45 mm) und Identitätskarte oder Pass gehen Sie auf die Einwohnerkontrolle. Diese kontrolliert Ihre Angaben und reicht die Unterlagen an die entsprechende Motorfahrzeugkontrolle weiter.

 

5. Lernen für die Theorieprüfung

Sie erhalten eine Karte zugeschickt, mit der Sie sich innerhalb von 2 Jahren für die Theorieprüfung anmelden können.  Geeignete Produkte (Buch, CD, Stick) die Ihnen beim Lernen helfen, finden Sie im Shop

 

6. Theorieprüfung bestehen

Die Theorieprüfung bestehen Sie, wenn sie maximum 14 Fehlerpunkte haben. Gratulation, Sie erhalten jetzt endlich Ihren Lernfahrausweis

 

7. Fahrstunden

Nun können Sie mit Fahren beginnen. Idealerweise kombinieren Sie regelmässige Fahrstunden und privates Fahren. In den Fahrstunden lernen Sie neues und zu Hause können Sie das gelernte dann vertiefen.

 

8. Verkehrskundekurs

Bevor Sie zur praktischen Prüfung gehen können, müssen Sie den Verkehrskundekurs (VKU) besuchen. Dieser dauert 4 x 2 Stunden. Die aktuellen Kursdaten finden Sie hier

 

9. Praktische Führerprüfung

Diese dauert 60 Minuten. Die Anmeldung erfolgt über den Fahrlehrer

 

10. Prakt. Prüfung bestanden?

Herzliche Gratulation, Sie haben den Führerausweis!!

 

11. Zweiphasenkurse

Diese Kurse dauern zwei Tage und müssen innerhalb von 3 Jahren nach bestandener praktischer Führerprüfung besucht werden. Falls Sie die Kurse nicht oder zu spät machen, erlischt die Gültigkeit Ihres Führerausweises und Sie müssen wieder bei 1. beginnen....